Über Stephan Sachse

Doktorand CC Sourcing

Einreichung für den Insurance IT-Innovation Award 2017

Kurzmitteilung

Innovation Awards am Business Engineering Forum verzeichnen in 2017 einen Teilnehmerrekord

Award-Gewinner und Jury 2017

Award-Gewinner und Jury 2017

Im verflixten siebten Jahr so erfolgreich wie nie zuvor! Am Donnerstag, 16. November 2017, wurde bereits zum siebten Mal der Banking & Insurance IT-Innovation Award im Rahmen des Business Engineering Forums an der Universität St. Gallen verliehen. Das Ziel, die Verbindung zwischen Wissenschaft und Praxis zu stärken und innovative Geschäftsmodelle zu fördern, wurde erreicht. Die Relevanz dieser Veranstaltung zeigt sich anhand des diesjährigen Teilnehmerrekords: 41 Unternehmen aus der D-A-CH-Region reichten ihre technologiebasierten Innovationen aus allen Bereichen des Finanzökosystems ein. Hierbei gab es ein breites Spektrum an Innovationen: Sofort-Finanzierungen, Investment-Navigatoren, Portfoliomanagementsysteme, Inkasso-Optimierungen oder Conversational Interfaces stellten in diesem Jahr einige der Themenschwerpunkte dar.

Die Jury, bestehend aus Wissenschaftlern und Praxisvertretern, hat aus diesen Einreichungen sechs Preisträger gekürt, welche bezüglich der Faktoren Innovationsgrad, wirtschaftliches Erfolgspotenzial, Kundennutzen und Qualität der Umsetzung überzeugen. Diese Persönlichkeiten sitzen in der Jury: Prof. Dr. Rainer Alt |Universität Leipzig, Prof. Dr. Reinhard Jung | Universität St. Gallen, Thomas Zerndt und Stephan Sachse | Business Engineering Institute St. Gallen AG, Urs Häusler | Dealmarket.com, Ivo Streiff | AXA Winterthur und Dr. Hagen Habicht | Insurance Innovation Lab Leipzig.

Teilnehmer des IT-Innovation Award 2017

Die Gewinner des Banking IT-Innovation Award 2017 sind:

  • OptioPay und DZ Bank mit VR-ExtraPlus. Die Verknüpfung von Zahlungen und Gutscheinen erlaubt es im derzeitigen Marktumfeld neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, welche für Anbieter, Kunden und Händler von nachhaltigem Vorteil sind.
  • PAIR Finance nutzt verhaltenspsychologische Modelle und Multi-Channel-Technologien um die Customer-Experience im Inkassofall zu verbessern und dadurch den Inkassoprozess signifikant zu optimieren.
  • Aixigo liefert mit dem High Performance Portfolio-Managementsystem eine moderne Infrastruktur für die Verwaltung von Wertpapieren, welche durch ihre Performanz und Skalierbarkeit neue Anwendungsszenarios, wie bspw. Sprachinteraktion mit dem eigenen Portfolio, ermöglicht.
  • VisualVest bietet einen hervorragend umgesetzten Robo Advisor, mit einem erheblichen wirtschaftlichen Erfolgspotenzial für Endkunden und als White-Label Lösung für Banken.

Die Gewinner des Insurance IT-Innovation Award 2017 sind:

  • DOCYET ist ein persönlicher Assistent in der Assekuranz, welcher Versicherten durch sein konversationsbasiertes Interface in schwierigen Situationen jederzeit Unterstützung liefert.
  • Wert 14 von SkenData ist eine neuartige Form der Immobilienbewertung, welche mittels Big Data-Technologien und Machine Learning den Bewertungsprozess von Gebäuden erheblich beschleunigt und dabei eine höhere Genauigkeit liefert.

Über das CC SOURCING

Das Kompetenzzentrum „Sourcing in der Finanzindustrie“ (CC Sourcing) ist ein universitätsübergreifendes Konsortialforschungsprojekt und greift das Thema Digital Business sowie die Transformation in Richtung digitale Bank auf und leistet mit Forschungsergebnissen Beiträge zur künftigen Ausgestaltung der Banken- und Finanzindustrie.