Einreichung für den Banking IT-Innovation Award 2017

Kurzmitteilung

Arbeitsrichtlinien für Autoren

Das Financial Service Wiki möchte eine strukturierte Beschreibung für alle Services im Finanzecosystem sein. Es hat den Anspruch als Referenz auf diesem Gebiet zu gelten. Um dies zu erreichen, basiert es Inhaltlich auf dem Wissen einer Expertencommunity.

Ziel ist es, mit dem Wiki folgende qualitative Ziele zu erreichen:

  • Umfassend: Alle relevanten Services des Finanzecosystems sollen erfasst werden (siehe hierzu auch Methodik des Periodensystems)
  • Korrekt: Die Inhalte sollen von Experten erstellt werden und werden vor Veröffentlichung Qualitätsgesichert
  • Fundiert: Den Beschreibungen liegt das wissenschaftliche Verständnis über Strategien, Prozesse und IT aus dem Kompetenzzentrum Sourcing zu Grunde.

Alle Autoren sind dazu angehalten, sich für einen oder mehrere Services zu bewerben (via Bewerbungsformular), für welchen sie über die Projektlaufzeit von zwei Jahren fachliche Verantwortung übernehmen können. Die Zuordnung erfolgt unter fachlichen und organisatorischen Gesichtspunkten.

Gewünscht ist, dass die Autoren eine eigenverantwortliche und verbindliche Arbeitsweise zeigen. Fortlaufende methodische und inhaltliche Unterstützung wird durch das CC Sourcing gestellt.

Weitere Hinweise an die Autoren:

  • Durch das Content Management-System werden alle Beiträge und Revisionen nachgehalten. Mehrere oder wechselnde Autoren sind dadurch auch möglich.
  • Bearbeitungssprache ist Deutsch
  • Sofern möglich, Daten und zentrale Aspekte bitte mit Referenzen belegen. Aufpassen keine Plagiate zu begehen.
Bearbeitungsprozess
  1. Bewerbung für einen Service aus der Liste freier Services unter http://assignment.banking-innovation.org.
  2. Verbindliche Zuordnung durch das CC Sourcing erfolgt zeitnah.
  3. Autor erhält seine Zugangsdaten zum Content Management-System und bei Bedarf eine kurze Einweisung.
  4. Der erste Beitrag soll eine Kurzdefinition zu dem  zugeordneten Service sein. Dabei macht sich der Autor mit dem Redaktionssystem vertraut, er muss den Umfang sowie die Abgrenzung des Services erfassen und er muss eine erste Definition in 1-4 Sätzen prägen.
  5. Diese Definition wird später im Rahmen der Qualitätssicherung durch andere Autoren reviewt.
  6. Anschließend erfolgt eine ausführliche Definition anhand des Beschreibungstemplates. Diese Defintion soll zum Ende der Projektphase abgeschlossen sein.

Bei Rückfragen steht das Team des CC Sourcing gern zur Verfügung.